Brooks Ghost 13 GTX im Test – genialer Laufschuh mit perfekter Dämpfung

Du läufst bereits regelmäßig einige Kilometer oder startest deine ersten Jogging Runden? So oder so, gutes Laufschuhwerk ist Pflicht. Der richtige Laufschuh unterstützt deinen Laufstil und schont deine Gelenke (allen voran das Knie). Nachdem bei mir die ersten Schmerzen eingesetzt hatten, musste ein ordentlicher Laufschuh her. Warum die Wahl auf den Brooks Ghost 13 gefallen ist, verrate ich dir hier …

 

Warum der Brooks Ghost 13 GTX für mich der ideale Laufschuh ist

Vorweg: Grundsätzlich sehe ich mich nicht als Ausdauersportler, sondern betreibe neben dem Kraftsport etwas Cardio, damit der Kreislauf schön in Schwung bleibt. 😉

Deshalb lässt sich mein Laufverhalten wie folgt zusammenfassen:

  • Länge: 6–12 km Läufe
  • Tempo: 05:40/km
  • Strecke: Straße, Wald, leichte Steigungen
  • Frequenz: 1 bis 2 Mal die Woche Ausdauersport

Passform des Brooks Ghost 13 ist hervorragend

Bei meiner üblichen Schuhgröße 42,5 fällt der Ghost 13 etwas klein aus. Den Schuh eine Nummer größer zu bestellen, könnte also nicht schaden.

Aber gleich nach der ersten Anprobe wird klar, der Sitz ist wie angegossen und der Halt fällt überraschend stabil aus.

Die Verstärkungen im hinteren Schuhbereich sind nicht zu schwammig, sondern sorgen für einen fixierten Stand.

Nach vorne ist der Ghost 13 immer weicher, flexibler und luftiger ausgearbeitet. Für mich eine perfekte Komposition aus Agilität und Stabilität.

Brooks Ghost 13 Nahaufnahme
Brooks Ghost 13 in der Nahaufnahme

 

Aber nicht nur die Passform zeigt sich solide…

… auch Material und Verarbeitung überzeugen beim Brooks Laufschuh.

Vom Brooks Ghost 13 besitzen wir mittlerweile unser zweites Paar.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und beim regelmäßigen Lauf wollte ich derzeit mal keine Experimente eingehen.

Besonders da, das Knie bei anderen Laufschuhen schon mal sensibel reagiert hatte. Dazu aber später mehr…

Dafür scheint der Ghost 13 recht langlebig zu sein. Bei unserem Gebrauch zeigen Nähte, Klebstellen und Material noch keine Ermüdungserscheinungen.

Selbst die Dämpfung bleibt konstant soft und hält deutlich länger als andere Modelle.

Zudem wurde die GTX Variante mit wasserdichten Gore-Tex Obermaterial versehen und hält die gröbste Feuchtigkeit fern. Klar, bei einem Regenlauf hilft das nur bedingt und die Füße werden trotzdem nass.

Ansonsten ist der Brooks Ghost 13 angenehm atmungsaktiv. Die gute Belüftung ist quasi mit jedem Schritt deutlich spürbar. Überhitzung oder übermäßige Schweißbildung waren nie ein Problem.

Brooks Ghost 13 auf Schotter
Brooks Ghost 13 nach einem Lauf auf Schotterstraße

 

Wie wichtig ist die Optik beim Laufschuh?

Naja, hier scheiden sich die Geister. Etwas Style-Finetuning darf schon sein, aber ist sicherlich nicht Key.

Jedenfalls waren die Farbkombinationen bei Brooks nicht immer unser Fall.

Aber umso gelungener finde ich die Neon-Gelb / Schwarz Kombi mit dem weißen Akzent auf der Dämpfungsebene.

Brooks Ghost 13

Brooks Ghost 13 Außensohle

 

Die große Stärke des Brooks Ghost 13

Die geniale Dämpfung spricht sicherlich für den Ghost 13 (oder generell Brooks Laufschuhe).

Eine Kombination aus BioMoGo DNA und DNA Loft Dämpfung in der Mittelsohle fühlt sich äußerst soft an, federt aber trotzdem genau in der richtigen Dosis.

Nichts fühlt sich schwammig an. Alles läuft flüssig sowie stabil. Den Support beim Laufen würde ich als neutral beschreiben. Sanfte Übergänge garantiert.

Während manche Läufer auf Barfußschuhe schwören, gehöre ich zur Gruppe der gedämpften Laufschuhe. Das Federprinzip der Dämpfung schont einfach Fuß und Gelenke.

Zweites Argument für den Brooks Ghost 13 liegt in seiner Vielseitigkeit. Wir nutzen den Laufschuh auf Asphalt, Feldwegen, Walduntergrund, leichten Trails, … eben ein richtiger Allround Laufschuh.

Zwar ist der Ghost 13 kein Trailrunningschuh, aber die Sohle weist ordentlich Grip auf und hält auch in der nasskalten Übergangszeit bombenfest.

Brooks Ghost 13 angezogen on Feet
Brooks Ghost 13 On-Feet – Sprengung: 12 mm

 

Ghost 13 Erfahrung VIDEO – Nahaufnahme und angezogen am Fuß

Mach dir selbst ein Bild! Mit dem Close-up kannst du den Brooks Ghost 13 aus nächster Nähe begutachten:

 

FAZIT – Warum uns der Brooks Ghost 13 noch länger begleiten wird.

Auf unseren besten Laufschuh bisher, sind wir durch zahlreiche Empfehlungen gestoßen.

Viele Händler hatten die Brooks Laufschuhe gerade wegen ihrer präzisen Dämpfung beworben und was sollen wir sagen, wir hatten tatsächlich früher Knieprobleme beim Laufen…

Ich bleibe beim Kraftsport und ein Gewicht von 71 kg auf einer Größe von 1,70 m belastet die Gelenke schon mal bei regelmäßigen Läufen.

Gute Dämpfung beim Schuhwerk ist wichtig, sonst spüre ich das auch. Mit der Ghost 13 waren die Knieprobleme allerdings weg.

Nun, da die Schmerzen passé sind, verstehst du vielleicht, warum wir den Brooks Ghost 13 die Treue geschworen haben.

 

Zuletzt: Lass uns wissen, was ist dein Lieblingslaufschuh?
Welchen Schuh sollen wir in der Nahaufnahme zeigen oder für dich testen?

 

Neue Laufschuhe für den nächsten Run?

Der Brooks Ghost 13 ist der beste Laufschuh Allrounder mit super Dämpfung!

TIPP – nicht vergessen: Eine Nummer größer bestellen.

UNSERE EMPFEHLUNG: Der Ghost 13 von Brooks
  • Idealer Laufschuh für den täglichen Run
  • Perfekt für verschiedene Untergründe
  • Bequemer enger Sitz
  • Geniale Dämpfung
  • Hochwertig und langlebig

BEWERTUNG - Brooks Ghost 13 GTX

TRAGEKOMFORT - 9
LOOK - 7.5
VERARBEITUNG - 10
FUNKTIONALITÄT - 9
PREIS / LEISTUNG - 10

9.1

GESAMTWERTUNG (1 = sehr schlecht bis 10 = ausgezeichnet):

User Rating: 4.53 ( 2 votes)

ÜBER DEN AUTOR




WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.